Weiterbildung Intensivpflege

Intensivpflege und Anästhesie 

Sowohl die Versorgung der überwiegend schwerkranken Menschen auf einer Intensivstation als auch die Arbeit in der Anästhesie stellen große Herausforderungen für das Pflegepersonal dar. Ziel unserer Weiterbildung ist es, die Teilnehmer für diesen besonderen Arbeitsbereich zu qualifizieren. Dabei legen wir nicht nur Wert auf die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch auf die Entwicklung individueller Handlungskompetenz. Diese soll dazu befähigen, selbstständige Lösungswege für komplexe Situationen in diesem anspruchsvollen Aufgabenbereich zu gestalten.

Die Durchführung der Weiterbildung erfolgt nach der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung zum/ zur Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie des Landes Nordrhein-Westfalen vom 15. Dezember 2009 (WBVO-Pflege-NRW)

Theoretische Weiterbildung

Der theoretische Teil der Weiterbildung umfasst 720 Stunden á 45 Minuten, die auf dreitätige Blöcke und Studiennachmittage verteilt sind.

Praktische Weiterbildung

Die praktische Weiterbildung umfasst mindestens 1200 Stunden á 60 Minuten.