Bewerbung

So können Sie sich bewerben

Die Bewerbung ist schriftlich an das Sekretariat der Schule zu richten. Der Ausbildungsbeginn ist der Oktober eines jeden Jahres.
Bewerbungszeitraum ist der 01. Oktober des Vorjahres bis zum 31. Januar.

Als Zugangsvorraussetzung schreibt der Gesetzgeber einen mittleren Bildungsabschluss/ Fachoberschulreife vor.

Beizufügen sind folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • handgeschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnis des letzten bzw. höchsten Schulabschlusses
  • Praktikumsbescheinigung in Pflege oder Therapie ( wünschenswerte Vorraussetzung)

Über ein Auswahlverfahren werden die Bewerber ermittelt, die an einem eintägigen Eignungstest teilnehmen können. Der Eignungstest setzt sich zusammen aus:

  • Gruppenarbeiten
  • Einzelgespräch
  • Schriftlicher Aufgabe
  • Bewegungstest

Das Ergebnis des Eignungstestes wird schriftlich mitgeteilt.

Am ersten Tag der Ausbildung sind im Schulsekretariat folgende Unterlagen abzugeben:

  • Geburtsurkunde
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis (höchstens 3 Monate alt), in welchem bestätigt wird, dass keine Krankheiten bestehen, welche die Eignung zum Beruf des Physiotherapeuten einschränken. Schülerinnen müssen nachweisen, dass Röteln abgelaufen sind bzw. eine Rötelschutzimpfung durchgeführt wurde.
  • Amtliches Führungszeugnis
  • 2 Lichtbilder