Zahlen, Daten, Fakten

 

Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
1 Chefarzt, 18 Oberärzte, mehr als 40 Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung

Durchgeführte Anästhesien
Jährlich ca. 20.000 Anästhesieverfahren, davon ca. 3.500 ambulant. Am Herzzentrum Duisburg ca. 1.000 Eingriffe mit Herz-Lungen-Maschine und 1.000 Eingriffe ohne Herz-Lungen-Maschine (OPCAB , Schrittmacher-Implantationen, Defibrillatorimplantationen, Herzkatheter-Untersuchungen).

Intensivstationen
Zur Klinik gehören 45 Intensivtherapiebetten. Es werden jährlich etwa 4.500 Patienten intensivmedizinisch behandelt.

Anästhesiologische Intensivstation Ev. Krankenhaus Duisburg Nord
20 Betten. Es werden überwiegend Patienten der Neurochirurgie, Thoraxchirurgie, Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Inneren Medizin, Neurologie sowie Interventionellen Neuroradiologie versorgt.

Anästhesiologische Intensivstation Johanniter Krankenhaus Oberhausen
8 Betten. Es werden überwiegend Patienten der Urologie, Bronchial- und Lungenheilkunde sowie der Nephrologie und gelegentlich der Psychiatrie und Psychosomatik versorgt.

Anästhesiologische Intensivstation Evangelisches Krankenhaus Dinslaken
17 Betten. Es werden überwiegend Patienten der Allgemein- und Gefäßchirurgie, der Unfallchirurgie und Orthopädie und gelegentlich Patienten der Urologie und HNO versorgt.

Zentrale Notaufnahme Ev. Krankenhaus Duisburg Nord
Notfallmedizinische Behandlung lebensbedrohlicher Krankheitsbilder
Schockraumteam
Jährlich werden durch die Klinik etwa 500 Patienten behandelt.

Notarztdienst der Stadt Duisburg
ca. 3.500 Einsätze jährlich

Innerklinisches Reanimationsteam
ca. 250 jährliche Alarmierungen

Stationäre komplexe Schmerztherapie
ca. 50 Patienten jährlich

OP-Management
OP-Ablauforganisation in Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen