Familiale Pflege

Angehörige stark machen 

Familiale Pflege

Beratung und Begleitung für pflegende Angehörige

Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, betrifft das die ganze Familie und hat Auswirkungen auf deren Lebenssituation. Da die Übernahme einer Pflege eine große Herausforderung darstellt, möchten wir Sie in dieser Situation unterstützen und begleiten.

Unser Ziel ist es, den Angehörigen durch Beratung, Schulung und Anleitung Sicherheit  bei der Übernahme der Pflege im häuslichen Umfeld zu vermitteln.

Unser Klinikum beteiligt sich seit 2012 am Projekt“ Familiale Pflege“.

Das Modellprogramm erfolgt in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld und der AOK Rheinland/Hamburg. Es dient der Begleitung und Kompetenzförderung von pflegenden Angehörigen im Übergang vom Krankenhaus in die häusliche Versorgung.

Unsere Angebote sind für Sie kostenfrei und können unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit in Anspruch genommen werden.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsangebote:

Pflegeberatungsgespräch
In einem ausführlichen Beratungsgespräch besprechen wir Ihre aktuelle Situation und ermitteln mit Ihnen Ihren individuellen Unterstützungsbedarf.

Pflegetraining/Pflegeanleitung am Patientenbett

Bereits während des Krankenhausaufenthaltes bieten wir Ihnen durch unsere  Pflegetrainerinnen im Bereich der Pflege eine individuelle Anleitung mit Ihren Angehörigen an.

Pflegetraining/Pflegeanleitung in der häuslichen Umgebung
Im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt bieten wir Ihnen in der häuslichen Umgebung eine weitere Begleitung durch Pflegetrainings an.
Die Pflegetrainerin übt mit Ihnen zu Hause individuelle Pflegetechniken und passt den Bedarf den aktuellen gesundheitlichen Veränderungen an.
Inhalte der Pflegetrainings sind z.B. die Körperpflege, Mobilisationstechniken, Anwendung von Hilfsmitteln zur körperlichen Entlastung, Inkontinenzversorgung oder die Beratung zur Wohnraumanpassung.
Die häusliche Begleitung durch unsere Pflegetrainerinnen können Sie bis zu 6 Wochen nach der Krankenhausentlassung / Reha oder Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen.

Pflegekurse
Pflegekurse / Demenzpflegekurse werden mehrmals im Jahr angeboten. Sie haben einen Zeitumfang von 3×3 Unterrichtsstunden. Die Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis 8 Teilnehmern statt, damit wir individuell auf Ihre Pflegesituation in Ihrer häuslichen Umgebung eingehen können.
Zum Pflegekurs sind alle Interessierten aus der Region herzlich eingeladen.

Angehörigen-Cafe
Jeden 1. Mittwoch im Monat laden wir im Evangelischen Klinikum Niederrhein im Betriebsteil Duisburg-Nord von 14.30-16.45 Uhr interessierte Angehörige herzlich zum Angehörigencáfe ein.
Jeden 3. Mittwoch im Monat laden wir im Evangelischen Klinikum Niederrhein im Betriebsteil Johanniter Krankenhaus von 15.30-17.45 Uhr interessierte Angehörige herzlich zu einem Angehörigengesprächskreis ein.
Neben interessanten Vorträgen zu speziellen Pflegethemen bietet Ihnen dieser Nachmittag die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch und bietet Ihnen Entlastung vom Pflegealltag.
Bitte nehmen Sie bei Interesse an unseren Angeboten Kontakt zu den Pflegetrainerinnen auf.
Die Mitarbeiter auf den Stationen sind Ihnen bei Bedarf gerne behilflich.
Plakat Demenzpflegekurs